Adventssingen und Einzug

An der einen oder anderen Stelle muss im Neubau noch nachgebessert werden. Es sind auch immer noch ein paar Handwerker im Hause unterwegs, aber das Allermeiste ist geschafft. Der Schulhof muss auch noch fertig gestellt werden. Ende Januar wird es dann eine offizielle Einweihungsfeier geben, dann können sich selbstverständlich auch alle Eltern das neue Schulhaus einmal genauer ansehen. Bis dahin finden sich die Schülerinnen und Schüler morgens bei ihrer Ankunft an den provisorisch eingerichteten Aufstellplätzen ein und gehen dann gemeinsam mit der/dem Lehrerin/Lehrer in die Klasse. Die Eltern der Vorschüler und Vorschülerinnen bringen ihre Kinder wie gewohnt direkt zu den Klassenräumen. Heute Morgen verteilte Frau Bartosch nach einem kurzen gemeinsamen Adventssingen in der Aula Scheren an die Klassensprecher aller Klassen. Diese durften dann im Anschluss das vor dem neuen Schulhaus gespannte rote Band durchschneiden. Anschließend konnten dann alle Kinder das Haus betreten und ihre neuen Klassenräume erobern. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr aufgeregt und finden aber alles ganz wunderbar. Die nachstehenden Fotos geben Ihnen bereits einen kleinen Einblick in die Gestaltung der verschiedenen Klassenräume und den Einzug.