Tag der offenen Tür (Weihnachtsbasteln)

Am 02. Dezember 2017 hat unsere Schule ausnahmsweise auch mal an einem Samstag einen „Tag der offenen Tür“ gehabt. Dieser wurde von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Schule über einen längeren Zeitraum vorbereitet. In allen Klassen- und Gruppenräumen fanden tolle Bastelangebote statt, die gut besucht waren. In der Schulküche wurden mit Frau Mackensen Kekse gebacken. Zwischendurch gab es einige Darbietungen im Foyer unseres Schulhauses. Die Kleinen Kosmonauten traten mit mehreren Tierliedern auf. Besonder gut kam das „Rap-Huhn“ bei den Zuschauerinnen und Zuschauern an. Die Kinder der Vorschulklasse b sagten das Gedicht „Der Traum“ von Heinrich Hoffmann von Fallersleben auf. Frau von Malottkis Klasse führte einen arabischen Tanz auf und zum Abschluss sangen alle Besucherinnen und Besucher gemeinsam drei Weihnachtslieder. Zwischendurch wurden in der Mensa Kaffee und leckerer Kuchen genossen. Wir danken allen Eltern sehr, die einen Kuchen für dieses Event gespendet und/oder im Elterncafé geholfen haben!!! Neben den vielen Bastelangeboten und Darbietungen konnte in der Aula die wundervolle Ausstellung von Frau von Malottki zur Theaterarbeit und zum Puppenbau angeschaut werden. In der Klasse 2b gab es eine Installation zu bestaunen. Außerdem gab es Informationsstände zu unserer Schule , zur GBS und zum Schachunterricht. In der Schülerbibliothek lasen unsere Lesepaten zur Freude unserer Kinder vor. Ganz besonders spannend fanden die Mädchen und Jungen die Ausstellung „Wilde Tiere“ mit den selbstgebastelten Fantasietieren der Klasse 3a. Es waren kurzweilige und schöne Stunden. Hier im Anschluss finden Sie Fotos, die im Laufe der nächsten Tage immer wieder ergänzt werden.