Ausflug ins Umweltzentrum Karlshöhe

Wie aus Äpfeln leckerer Apfelsaft wird

Abschließend zu unserem Sachunterrichtsthema „Rund um den Apfel“ haben die Kinder der Klasse 2c am Tag vor den Herbstferien einen Ausflug ins Umweltzentrum Karlshöhe gemacht, um dort selber Apfelsaft herzustellen. Das Wetter hat mitgespielt und wir hatten einen tollen Vormittag.

Zunächst konnte die 2c ihr bisheriges Wissen über Äpfel und Apfelbäume, weiter vertiefen. Aber natürlich durften die Kinder auch selbst tätig werden:

Auf der großen Streuobstwiese sammelten wir im Nu eine ganze Schubkarre voller Äpfel ein. Diese mussten anschließend gründlich gewaschen werden, bevor es ans Zerkleinern ging. Damit sich beim Umgang mit dem Messer niemand verletzen konnte, lernten wir den „Brückengriff“ kennen.

Die klein geschnittenen Äpfel landeten dann in einer „Apfelmühle“, die von jedem Kind bedient werden durfte. Das erforderte viel Kraft und Einsatz! Anschließend ging es ans Pressen der geschredderten Apfelstücke. Auch hier durfte jeder Hand anlegen und die Freude war groß, als der erste Apfelsaft in die Auffangschüssel floss. Es wurde sofort davon probiert und alle waren sich einig:

Lecker – besser als gekauft!“