Yoga in der Eulenklasse

Jeden Montag hat die Eulenklasse eine lange Yogastunde in unserer Turnhalle. Inzwischen kennen die Kinder schon viele Asanas (Körperstellungen), den Hund, den Schmetterling, die Katze, den Löwen, die Kobra, die Bergstellung, die Sonne, das Kind (den Stein), den Baum, den Tiger. Die Yogastunde beginnt immer mit Joggen, damit die Körper warm werden. Dann setzen wir uns in den Kreis in unsere Yogahäuser (Handtücher), begrüßen uns noch einmal mit Namaste und OM und sagen dann unseren Yogaspruch auf:

Namaste und guten Morgen, dieser Tag sei ohne Sorgen! Wir strecken uns hinauf zur Sonne, welch wunderbare Wonne! Ganz hinauf und dann hinunter und jetzt sind wir pudelmunter!

Die eigentliche Yogastunde beginnt immer mit einer Ent- und Anspannungsübung. Hier lernen die Kinder durch bewusste An- und Entspannung ihren Körper besser kennen. Dann lernen wir neue Asanas und trainieren bereits gelernte Übungen auch durch Spiele. Zum Schuss gibt es dann noch einmal eine Entspannung mit einer kleinen Mutmacher-Geschichte und wunderbaren Klängen. Der Klang bringt dann immer auch ganz heimlich eine kleine Belohnung. : )